Riggibär

© 2007 - 2019  Catwissel e.K.

Bilder aus Riegelsberg logo web

Die Presse schreibt über den Gewerbeverein

Saarbrücker Zeitung vom 14. März 2017

Erschienen: 14.03.2017

Saarbrücker Zeitung

Riegelsberger Geschäftswelt präsentiert ihr breites Angebot.Gewerbeschau 2017

Von SZ-Mitarbeiter
Monika Jungfleisch

Die Neuerungen bei der Info- und Gewerbemesse kommen gut an, doch die Besucherzahl in der Riegelsberghalle bleibt überschaubar.
Knapp 20 Aussteller aus Handel, Handwerk und Gewerbe haben am Wochenende in der Riegelsberghalle bei der Info- und Gewerbemesse des Gewerbevereins Riegelsberg mitgemacht. Mit geänderten Öffnungszeiten und neuem Konzept erhofften sich die Aussteller eine größere Resonanz als vor zwei Jahren.
Und in der Tat, die Neuerungen kamen gut an. „Die späteren Öffnungszeiten am Samstag und die Kombination mit dem Auftritt des Gunni Mahling Showensembles bescherten unserer Messe abends eine hohe Besucherzahl“, sagte der erste Vorsitzende des Gewebevereins, Jürgen Ackermann. „Die Pause des Konzerts nutzten die rund 300 Besucher zu einem Rundgang an den Messeständen vorbei.“
Der Sonntag stand im Zeichen von Schule, Ausbildung, Beruf, Kontaktpflege und Erstinformation über Neuerungen bei den örtlichen Gewerbetreibenden. So freute sich Andreas Münch über die Fragen vieler Messebesucher zu seinen fantasievollen Badarmaturen.
„Wie kommt es, dass der Wasserhahn aussieht wie aus Marmor?“, wollte Otto Rammacher wissen. „Dank einer neuen Wassertransferbeschichtung kann man Wasserhähne, Toilettendeckel oder Seifenspender mit einem stylischen Design aufpeppen“, erklärte der Solar- und Umwelttechniker.
Christoph Rechkemmer und seine Frau Kerstin stellten mobile Heizwände bzw. -theken vor und ernteten erstaunte Aah- und Ooh-Rufe, wenn die Besucher an den „Klimadesignwänden“ – so der Fachjargon – die wohlige Wärme an den Beinen spürten.
„Ein toller Komfort für die Terrasse oder für den Weihnachtsmarkt“, sagte der Sanitär- und Heizungsbauer schmunzelnd.Dass es neuerdings auch vegane Haar- und Gesichtspflegeprodukte in Riegelsberg gibt, konnte man am Stand vom „Haarstudio Jutta“ erfahren. „Wir beziehen dieses ‚Almkraft'-Produkt aus Österreich, und unsere Kunden haben schon fantastische Ergebnisse gegen Haarausfall oder Akne erzielt“, sagte Jutta Becker-Bellmann.
Die Besucher nutzten auch die Möglichkeiten, sich über moderne Einbruchsicherung an Fenstern und Türen, computergesteuerte Alarmsysteme, Versicherungen, Rauchmelder, neueste Reifentechnik, Maler- und Tapezierkunst, Karrierechancen bei der Bundeswehr, Weine, Heizen mit Pelletöfen, Flachdachfenster oder Wintergärten zu informieren.
Während der Großteil der Aussteller die Messe zur Beratung und Produktvorstellung nutzte, konnte Marie-Luise Brill am Stand von Deko Eifler sich vor Kaufinteressenten von Teelichtern und Feen-Figuren nicht retten. Am Sonntagnachmittag waren alle bis auf eine Fee ausverkauft.
Zum Thema:
„Die breite Angebotspalette der Aussteller hat mich sehr beeindruckt“, sagte Gerda Weber (74) aus Riegelsberg. „Für uns Aussteller sind neben den Kundenkontakten auch die Gespräche mit Gewerbetreibenden sehr wichtig“, meinte Carla König. Die Besucherzahlen waren überschaubar, „doch unsere Teilnehmer äußerten sich zufrieden mit dem Verlauf der Messe. Positiv hat sich die Ausweitung unserer Gewerbemesse auf Schule, Ausbildung und Beruf erwiesen“, meinte Jürgen Ackermann. Der Vorsitzende des Gewerbevereins hat schon weitere Neuerungen im Kopf. So könnten einheitliche Stände zu einem verbesserten Erscheinungsbild beitragen. Denkbar sei auch eine Kooperation mit Köllertaler Gewerbetreibenden, was eine größere Ausstellerzahl und damit eine erweiterte Produktpalette bringen würde, sagte Ackermann.

Startseite  |  Kontakt  |  Seitmap  |  Suchen  | Impressum